BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

 Corona - Kita/Schule

Stand: 22.03.2021

Wer unter Erkältungs- oder Magen-Darm-Symptomen leidet, darf Kita oder Schule nicht besuchen! Das gilt für Kinder genauso wie für das Personal.

Erfolgt eine ärztliche Vorstellung, so entscheidet die Ärztin/der Arzt darüber, ob eine Testung erfolgen soll. Ist eine Covid-19-Erkrankung nicht auszuschließen, ist die Ärztin/der Arzt zu einer Meldung an das Gesundheitsamt verpflichtet.

Im Downloadbereich finden Sie Empfehlungen für Kitas, Schulen und Hinweise zu Kindern mit chronischen Erkrankungen sowie zur Teilnahme an Klausuren bzw. Prüfungen von Personen, die sich in Quarantäne befinden. 

Im Kreis Heinsberg werden ab dem 8. März 2021 in Schulen und bei Betreuungspersonal in Kitas Selbsttexts durchgeführt. Ist ein solcher Schnelltest positiv, wird das Kind oder auch die erwachsene Person sofort nach Hause geschickt und es erfolgt seitens der Einrichtung eine unverzügliche Meldung an das Gesundheitsamt. Es soll eine Nachtestung mittels PCR am gleichen oder nächsten Tag erfolgen (in der Corona-Teststelle oder beim Haus- oder Kinderarzt). Zum weiteren Vorgehen siehe bitte „Corona – Allgemeine Bestimmungen/Quarantäne“. 

 

Weitere Informationen

Bürgertelefon Mo. - Fr. 9-12:30 Uhr

Dienstleistung jetzt online nutzen!

Zuständige Einrichtung

Gesundheitsschutz
Kreis Heinsberg
Valkenburger Straße 45
52525 Heinsberg

Zuständige Kontaktpersonen

Bürgertelefon:
Tel: +49 2452 13-1313
Corona - Kita/Schule

Stand: 22.03.2021

Wer unter Erkältungs- oder Magen-Darm-Symptomen leidet, darf Kita oder Schule nicht besuchen! Das gilt für Kinder genauso wie für das Personal.

Erfolgt eine ärztliche Vorstellung, so entscheidet die Ärztin/der Arzt darüber, ob eine Testung erfolgen soll. Ist eine Covid-19-Erkrankung nicht auszuschließen, ist die Ärztin/der Arzt zu einer Meldung an das Gesundheitsamt verpflichtet.

Im Downloadbereich finden Sie Empfehlungen für Kitas, Schulen und Hinweise zu Kindern mit chronischen Erkrankungen sowie zur Teilnahme an Klausuren bzw. Prüfungen von Personen, die sich in Quarantäne befinden. 

Im Kreis Heinsberg werden ab dem 8. März 2021 in Schulen und bei Betreuungspersonal in Kitas Selbsttexts durchgeführt. Ist ein solcher Schnelltest positiv, wird das Kind oder auch die erwachsene Person sofort nach Hause geschickt und es erfolgt seitens der Einrichtung eine unverzügliche Meldung an das Gesundheitsamt. Es soll eine Nachtestung mittels PCR am gleichen oder nächsten Tag erfolgen (in der Corona-Teststelle oder beim Haus- oder Kinderarzt). Zum weiteren Vorgehen siehe bitte „Corona – Allgemeine Bestimmungen/Quarantäne“. 

 

Bürgertelefon Mo. - Fr. 9-12:30 Uhr

Kindertageseinrichtungen,Husten, Halsschmerzen, Bronchitis, Fieber https://service.kreis-heinsberg.de:443/dienstleistungen-a-z/-/egov-bis-detail/dienstleistung/155742/show
Gesundheitsschutz
Valkenburger Straße 45 52525 Heinsberg

Bürgertelefon

+49 2452 13-1313