BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

 Brexit

Was britische Staatsbürger im Kreis Heinsberg tun müssen.

Seit dem 01.02.2020 ist Großbritannien nicht mehr Mitglied der Europäischen Union.
Mit Ablauf der Übergangsphase zum Ende des 31.12.2020 werden britische Staatsangehörige nicht mehr wie Unionsbürger behandelt. Ab dem 01.01.2021 gilt für sie das geänderte und am 24.11.2020 in Kraft getretene Freizügigkeitsgesetz/EU (FreizügG/EU). 
Das Gesetz sieht vor, dass britische Staatsangehörige das ihnen zustehende Recht auf Einreise und Aufenthalt im Bundesgebiet anzeigen müssen. 

Hiermit gilt folgendes: 

Jeder britische Staatsangehörige, der sein vorgesehenes Recht auf Einreise und Aufenthalt im Bundesgebiet ausüben möchte, muss den Aufenthalt nach § 16 Abs. 2 FreizügG/EU spätestens innerhalb von sechs Monaten nach dem Ende des Übergangszeitraums (Art. 126 des Austrittsabkommens: 31.12.2020) bei der zuständigen Ausländerbehörde anzeigen. Bereits gestellte Anträge werden als Anzeige gewertet.

Zum Nachweis dieses  angezeigten Aufenthaltsrechts bedarf es eines Dokumentes (Aufenthaltsdokument-GB).  Die Erstellung erfolgt von Amts wegen. 
Sofern die Vorlage von Unterlagen und Ihre persönliche Vorsprache erforderlich ist, werden ab Januar 2021 alle betroffenen britischen Staatsangehörigen bis spätestens zum 30.06.2021 angeschrieben und zwecks Ausstellung des Aufenthaltsdokuments-GB vorgeladen.

Sofern Sie Inhaber einer Aufenthaltskarte oder Daueraufenthaltskarte sind, behalten diese Dokumente weiterhin gültig. Sie müssen allerdings bis zum 31.12.2021 bei der Ausländerbehörde gegen ein Aufenthaltsdokument-GB eingetauscht werden.  

Britische Staatsangehörige, die Rechte als Grenzgänger haben (Teil Zwei Titel II Kapitel 2 des Austrittsabkommens), bedürfen weiterhin eines Aufenthaltsdokuments. Dies wird jedoch nur auf Antrag erteilt.


Bitte besuchen Sie für weitere Informationen zum Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union bitte die folgende Webseite der Britischen Botschaft.

Dienstleistung jetzt online nutzen!

Onlinedienstleistung

Zuständige Einrichtung

Ausländeramt
Kreis Heinsberg
Valkenburger Straße 45
52525 Heinsberg

Zuständige Kontaktpersonen

Frau Holthuijsen:
Tel: +49 2452 13-3215
Frau Gündling:
Tel: +49 2452 13-3227
Frau Grevenrath:
Tel: +49 2452 13-3228
Brexit

Was britische Staatsbürger im Kreis Heinsberg tun müssen.

Seit dem 01.02.2020 ist Großbritannien nicht mehr Mitglied der Europäischen Union.
Mit Ablauf der Übergangsphase zum Ende des 31.12.2020 werden britische Staatsangehörige nicht mehr wie Unionsbürger behandelt. Ab dem 01.01.2021 gilt für sie das geänderte und am 24.11.2020 in Kraft getretene Freizügigkeitsgesetz/EU (FreizügG/EU). 
Das Gesetz sieht vor, dass britische Staatsangehörige das ihnen zustehende Recht auf Einreise und Aufenthalt im Bundesgebiet anzeigen müssen. 

Hiermit gilt folgendes: 

Jeder britische Staatsangehörige, der sein vorgesehenes Recht auf Einreise und Aufenthalt im Bundesgebiet ausüben möchte, muss den Aufenthalt nach § 16 Abs. 2 FreizügG/EU spätestens innerhalb von sechs Monaten nach dem Ende des Übergangszeitraums (Art. 126 des Austrittsabkommens: 31.12.2020) bei der zuständigen Ausländerbehörde anzeigen. Bereits gestellte Anträge werden als Anzeige gewertet.

Zum Nachweis dieses  angezeigten Aufenthaltsrechts bedarf es eines Dokumentes (Aufenthaltsdokument-GB).  Die Erstellung erfolgt von Amts wegen. 
Sofern die Vorlage von Unterlagen und Ihre persönliche Vorsprache erforderlich ist, werden ab Januar 2021 alle betroffenen britischen Staatsangehörigen bis spätestens zum 30.06.2021 angeschrieben und zwecks Ausstellung des Aufenthaltsdokuments-GB vorgeladen.

Sofern Sie Inhaber einer Aufenthaltskarte oder Daueraufenthaltskarte sind, behalten diese Dokumente weiterhin gültig. Sie müssen allerdings bis zum 31.12.2021 bei der Ausländerbehörde gegen ein Aufenthaltsdokument-GB eingetauscht werden.  

Britische Staatsangehörige, die Rechte als Grenzgänger haben (Teil Zwei Titel II Kapitel 2 des Austrittsabkommens), bedürfen weiterhin eines Aufenthaltsdokuments. Dies wird jedoch nur auf Antrag erteilt.


Bitte besuchen Sie für weitere Informationen zum Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union bitte die folgende Webseite der Britischen Botschaft.

Europäischen Union,Einreise,Aufenthalt,Botschaft https://service.kreis-heinsberg.de:443/dienstleistungen-a-z/-/egov-bis-detail/dienstleistung/159096/show
Ausländeramt
Valkenburger Straße 45 52525 Heinsberg

Frau

Holthuijsen

E14

+49 2452 13-3215

Frau

Gündling

E13

+49 2452 13-3227

Frau

Grevenrath

E12

+49 2452 13-3228