BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

 Beratung im Umgang mit zivilrechtlichen Ansprüchen im Rahmen der Beantragung von Leistungen nach dem SGB XII

Gemäß § 93 SGB XII kann der Sozialhilfeträger zivilrechtliche Ansprüche von Hilfeempfänger*innen auf sich überleiten und gegenüber Dritten geltend machen. Der Kreis Heinsberg als örtlicher Sozialhilfeträger bietet hierzu eine entsprechende Beratung an.

Zuständige Einrichtung

Hilfe zur Pflege / IV-Förderung
Kreis Heinsberg
Valkenburger Straße 45
52525 Heinsberg
E-Mail: bewo@kreis-heinsberg.de

Zuständige Kontaktpersonen

Herr Schütz:
Tel: +49 2452 13-5065
Beratung im Umgang mit zivilrechtlichen Ansprüchen im Rahmen der Beantragung von Leistungen nach dem SGB XII

Gemäß § 93 SGB XII kann der Sozialhilfeträger zivilrechtliche Ansprüche von Hilfeempfänger*innen auf sich überleiten und gegenüber Dritten geltend machen. Der Kreis Heinsberg als örtlicher Sozialhilfeträger bietet hierzu eine entsprechende Beratung an.

Sozialhilfeträger,Ansprüche,Beratung https://service.kreis-heinsberg.de:443/dienstleistungen-a-z/-/egov-bis-detail/dienstleistung/153066/show
Hilfe zur Pflege / IV-Förderung
Valkenburger Straße 45 52525 Heinsberg

Herr

Schütz

525

+49 2452 13-5065