BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

 Geldleistungen an Arbeitnehmer/Innen

Es können Zuschüsse, Beihilfen oder Darlehen gewährt werden:

  • für technische Arbeitshilfen,
  • zum Erreichen des Arbeitsplatzes,
  • zur Gründung und Erhaltung einer selbständigen beruflichen Existenz,
  • zur Beschaffung, Ausstattung und Erhaltung einer behindertengerechten Wohnung,
  • in besonderen Lebenslagen.

Unterlagen

  • Es bedarf eines schriftlich begründeten Antrages 
  • Bescheid über die Feststellung der Schwerbehinderung
  • Schwerbehindertenausweis
  • Arbeitsvertrag, Dienstvertrag

Hinweise und Besonderheiten

Die Hilfen können nur erbracht werden, sofern keine vorrangige Leistungsverpflichtung eines Rehabilitationsträgers besteht (z. B. Bundesagentur für Arbeit, Träger der gesetzlichen Rentenversicherung, Träger der gesetzlichen Unfallversicherung).

Zuständige Einrichtung

Anspruchsverfolgung/ Fachstelle für schwerbehinderte Menschen im Arbeitsleben
Kreis Heinsberg
Valkenburger Straße 45
52525 Heinsberg

Zuständige Kontaktpersonen

Herr Krienke:
Tel: +49 2452 13-5043
Geldleistungen an Arbeitnehmer/Innen

Es können Zuschüsse, Beihilfen oder Darlehen gewährt werden:

  • für technische Arbeitshilfen,
  • zum Erreichen des Arbeitsplatzes,
  • zur Gründung und Erhaltung einer selbständigen beruflichen Existenz,
  • zur Beschaffung, Ausstattung und Erhaltung einer behindertengerechten Wohnung,
  • in besonderen Lebenslagen.
  • Es bedarf eines schriftlich begründeten Antrages 
  • Bescheid über die Feststellung der Schwerbehinderung
  • Schwerbehindertenausweis
  • Arbeitsvertrag, Dienstvertrag
Zuschüsse, Beihilfen ,Darlehen ,Einrichtung https://service.kreis-heinsberg.de:443/dienstleistungen-a-z/-/egov-bis-detail/dienstleistung/151522/show
Anspruchsverfolgung/ Fachstelle für schwerbehinderte Menschen im Arbeitsleben
Valkenburger Straße 45 52525 Heinsberg

Herr

Krienke

461

+49 2452 13-5043