BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

 HIV- / AIDS- / STI-Beratung

Gemäß § 15 Abs. 2 des Gesetzes über den öffentlichen Gesundheitsdienst im Land NRW wirkt die untere Gesundheitsbehörde (Gesundheitsamt) mit an der Aufklärung und Beratung der Bevölkerung, insbesondere gefährdeter Bevölkerungsgruppen, zu AIDS und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten und an der Beratung infizierter und erkrankter Personen sowie deren Angehörigen. Ratsuchenden werden anonyme HIV-Untersuchungen angeboten. Beratungen erfolgen durch die zuständigen Bediensteten des Gesundheitsamtes wie auch im Auftrag des Kreises Heinsberg durch den AIDS-Beratungs- und Hilfsdienst der AWO in Hückelhoven.

Angebotsschwerpunkte im Gesundheitsamt Heinsberg:

  • persönliche und telefonische Beratung zu HIV, AIDS und anderen sexuell übertragbaren Erkrankungen
  • kostenlose, anonyme HIV- und/oder Syphilis-Tests nach vorheriger Terminabsprache
  • ärztliche Beratung und Vermittlung in medizinische Behandlung

Angebotsschwerpunkte des AWO AIDS-Beratungs- und Hilfsdienstes Hückelhoven:
  Bauerstraße 38, 41836 Hückelhoven, Ansprechpartnerin Frau Rut Hölz, 02433/901-730
persönliche, telefonische oder Email-Beratung zu HIV, AIDS und anderen sexuell übertragbaren Erkrankungen

  • psychosoziale Beratung und Begleitung von direkt oder indirekt Betroffenen
  • Vermittlung in Selbsthilfegruppen
  • Aufklärungs- und Präventionsangebote für Schulen, Jugendgruppen oder öffentliche Veranstaltungen

Kosten

Alle Angebote sind kostenlos und unterliegen der Schweigepflicht.

Dienstleistung jetzt online nutzen!

Zuständige Einrichtung

Gesundheitsschutz
Kreis Heinsberg
Valkenburger Straße 45
52525 Heinsberg

Zuständige Kontaktpersonen

Herr Dr. Vogel:
Tel: +49 2452 13-5355
Frau Lieberenz:
Tel: +49 2452 13-5338
HIV- / AIDS- / STI-Beratung

Gemäß § 15 Abs. 2 des Gesetzes über den öffentlichen Gesundheitsdienst im Land NRW wirkt die untere Gesundheitsbehörde (Gesundheitsamt) mit an der Aufklärung und Beratung der Bevölkerung, insbesondere gefährdeter Bevölkerungsgruppen, zu AIDS und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten und an der Beratung infizierter und erkrankter Personen sowie deren Angehörigen. Ratsuchenden werden anonyme HIV-Untersuchungen angeboten. Beratungen erfolgen durch die zuständigen Bediensteten des Gesundheitsamtes wie auch im Auftrag des Kreises Heinsberg durch den AIDS-Beratungs- und Hilfsdienst der AWO in Hückelhoven.

Angebotsschwerpunkte im Gesundheitsamt Heinsberg:

  • persönliche und telefonische Beratung zu HIV, AIDS und anderen sexuell übertragbaren Erkrankungen
  • kostenlose, anonyme HIV- und/oder Syphilis-Tests nach vorheriger Terminabsprache
  • ärztliche Beratung und Vermittlung in medizinische Behandlung

Angebotsschwerpunkte des AWO AIDS-Beratungs- und Hilfsdienstes Hückelhoven:
  Bauerstraße 38, 41836 Hückelhoven, Ansprechpartnerin Frau Rut Hölz, 02433/901-730
persönliche, telefonische oder Email-Beratung zu HIV, AIDS und anderen sexuell übertragbaren Erkrankungen

  • psychosoziale Beratung und Begleitung von direkt oder indirekt Betroffenen
  • Vermittlung in Selbsthilfegruppen
  • Aufklärungs- und Präventionsangebote für Schulen, Jugendgruppen oder öffentliche Veranstaltungen

Alle Angebote sind kostenlos und unterliegen der Schweigepflicht.

Aufklärung ,Angehörigen, Ratsuchenden,Beratungen https://service.kreis-heinsberg.de:443/dienstleistungen-a-z/-/egov-bis-detail/dienstleistung/151024/show
Gesundheitsschutz
Valkenburger Straße 45 52525 Heinsberg

Herr

Dr.

Vogel

GE10

+49 2452 13-5355

Frau

Lieberenz

G105

+49 2452 13-5338