BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

 Landschaftsplan I/2 Teverener Heide

Der Landschaftsplan „I/2 Teverener Heide“ umfasst den südlichen Teil des Kreises Heinsberg südlich einer Achse Gillrath - Geilenkirchen - Immendorf bis zur Kreisgrenze südlich von Übach-Palenberg-Boscheln. Der LP Teverener Heide umfasst auch das gleichnamige Naturschutzgebiet im Südwesten des Kreises Heinsberg, das auch Fauna-Flora-Habitat (FFH)-Gebiet ist. Die Besonderheiten dort sind die Heidemoore "Wiggelewak" und "Kuhhute", die Calluna- und Glockenheiden sowie die Standorte des rundblättrigen Sonnentaus. Erwähnenswert ist auch das Wurmtal mit einigen Renaturierungsabschnitten bei Marienberg und Frelenberg. Im Bereich von Scherpenseel, Grotenrath und Nierstraß sowie einigen anderen Orten befinden sich noch Restbestände von Streuobstwiesen.

Rechtsgrundlagen

  • § 11 Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG)
  • § 7 Landesnaturschutzgesetz NRW (LNatSchG)

Kosten

Die Einsicht in die Landschaftspläne sowie die Zurverfügungstellung der Shape-Dateien ist kostenfrei.

Zuständige Einrichtung

Natur und Landschaft
Kreis Heinsberg
Valkenburger Straße 45
52525 Heinsberg

Zuständige Kontaktpersonen

Herr Dismon:
Tel: +49 2452 13-6142
Landschaftsplan I/2 Teverener Heide

Der Landschaftsplan „I/2 Teverener Heide“ umfasst den südlichen Teil des Kreises Heinsberg südlich einer Achse Gillrath - Geilenkirchen - Immendorf bis zur Kreisgrenze südlich von Übach-Palenberg-Boscheln. Der LP Teverener Heide umfasst auch das gleichnamige Naturschutzgebiet im Südwesten des Kreises Heinsberg, das auch Fauna-Flora-Habitat (FFH)-Gebiet ist. Die Besonderheiten dort sind die Heidemoore "Wiggelewak" und "Kuhhute", die Calluna- und Glockenheiden sowie die Standorte des rundblättrigen Sonnentaus. Erwähnenswert ist auch das Wurmtal mit einigen Renaturierungsabschnitten bei Marienberg und Frelenberg. Im Bereich von Scherpenseel, Grotenrath und Nierstraß sowie einigen anderen Orten befinden sich noch Restbestände von Streuobstwiesen.

Die Einsicht in die Landschaftspläne sowie die Zurverfügungstellung der Shape-Dateien ist kostenfrei.

Naturschutzgebiet ,FFH,Streuobstwiesen https://service.kreis-heinsberg.de:443/dienstleistungen-a-z/-/egov-bis-detail/dienstleistung/150384/show
Natur und Landschaft
Valkenburger Straße 45 52525 Heinsberg

Herr

Dismon

353

+49 2452 13-6142