BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

 ÖPNV

ÖPNV ist die Abkürzung für Öffentlicher Personennahverkehr. Dieser beinhaltet alle öffentlichen Linienverkehre, die gegen Entgelt für jedermann nutzbar sind. Es gibt verschiedene Verkehrsunternehmen im Kreis, die eine Genehmigung zur Durch­führung dieser Linienverkehre von der zuständigen Bezirksregierung Köln haben (Konzessionäre). Konzessionäre im Kreis Heinsberg sind:
  • ASEAG Aachener Straßenbahn und Energieversorgungs-AG
  • NEW mobil und aktiv Mönchengladbach GmbH
  • RVE Regionalverkehr Euregio Maas-Rhein GmbH
  • TAETER Aachen Transdev Rheinland GmbH
  • WestVerkehr GmbH
  • Veolia Transport Nederland

Viele weitere Verkehrsunternehmen vor Ort sind in die Durchführung der Linien­verkehre eingebunden. Die Linienverkehre werden als Schnellbuslinien (SB), Stadtbuslinien, Regionalbuslinien oder als MultiBus, bedarfsorientiert d. h. nur nach vorherigem Anruf, von den Verkehrsunternehmen angeboten.

Der Kreis Heinsberg hat die Aufgabe, den ÖPNV für seine Region zu gestalten und zu finanzieren. Man nennt dies "Aufgabenträger für den ÖPNV". Geregelt ist dies im ÖPNV-Gesetz des Landes NRW. Die Städte und Gemeinden des Kreises werden bei der Gestaltung des ÖPNV beteiligt. Der Kreis Heinsberg finanziert den ÖPNV über die allgemeine Kreisumlage.

Der Kreis Heinsberg ist Mitglied im Aachener Verkehrsverbund (AVV). Der Verbundraum des AVV reicht vom Kreis Düren über die Städteregion Aachen bis zum Kreis Heinsberg. Im gesamten Verbundraum gilt ein einheitlicher Tarif mit entsprechend einheitlichen Fahrausweisen.

Bild_Multibus

Zuständige Einrichtung

Planung, Mobilität und Klimaschutz
Kreishaus
Valkenburger Straße 45
52525 Heinsberg

Zuständige Kontaktpersonen

Herr Dick:
Tel: +49 2452 13-6129
ÖPNV
ÖPNV ist die Abkürzung für Öffentlicher Personennahverkehr. Dieser beinhaltet alle öffentlichen Linienverkehre, die gegen Entgelt für jedermann nutzbar sind. Es gibt verschiedene Verkehrsunternehmen im Kreis, die eine Genehmigung zur Durch­führung dieser Linienverkehre von der zuständigen Bezirksregierung Köln haben (Konzessionäre). Konzessionäre im Kreis Heinsberg sind:
  • ASEAG Aachener Straßenbahn und Energieversorgungs-AG
  • NEW mobil und aktiv Mönchengladbach GmbH
  • RVE Regionalverkehr Euregio Maas-Rhein GmbH
  • TAETER Aachen Transdev Rheinland GmbH
  • WestVerkehr GmbH
  • Veolia Transport Nederland

Viele weitere Verkehrsunternehmen vor Ort sind in die Durchführung der Linien­verkehre eingebunden. Die Linienverkehre werden als Schnellbuslinien (SB), Stadtbuslinien, Regionalbuslinien oder als MultiBus, bedarfsorientiert d. h. nur nach vorherigem Anruf, von den Verkehrsunternehmen angeboten.

Der Kreis Heinsberg hat die Aufgabe, den ÖPNV für seine Region zu gestalten und zu finanzieren. Man nennt dies "Aufgabenträger für den ÖPNV". Geregelt ist dies im ÖPNV-Gesetz des Landes NRW. Die Städte und Gemeinden des Kreises werden bei der Gestaltung des ÖPNV beteiligt. Der Kreis Heinsberg finanziert den ÖPNV über die allgemeine Kreisumlage.

Der Kreis Heinsberg ist Mitglied im Aachener Verkehrsverbund (AVV). Der Verbundraum des AVV reicht vom Kreis Düren über die Städteregion Aachen bis zum Kreis Heinsberg. Im gesamten Verbundraum gilt ein einheitlicher Tarif mit entsprechend einheitlichen Fahrausweisen.

Bild_Multibus

Personennahverkehr,Linienverkehre ,Verkehrsverbund ,Mobilität https://service.kreis-heinsberg.de:443/dienstleistungen-a-z/-/egov-bis-detail/dienstleistung/149844/show
Planung, Mobilität und Klimaschutz
Valkenburger Straße 45 52525 Heinsberg

Herr

Dick

623

+49 2452 13-6129