BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

 Berufskraftfahrerqualifikation

Aufgrund des Berufskraftfahrerqualifikationsgesetzes besteht die Pflicht zur besonderen Schulung für gewerbliche Kraftfahrer sowohl im Güter- als auch im Personenverkehr.

Nach dem Erwerb der entsprechenden Grundqualifikation sind im Abstand von jeweils fünf Jahren Weiterbildungen abzuschließen.

Zum Nachweis der Qualifikation wird seit 23.05.2021 auf Antrag ein Fahrerqualifizierungsnachweis ausgestellt.

Bis 22.05.2021 wurde die Berufskraftfahrerqualifikation durch die Eintragung der Schlüsselzahl 95 in den Führerschein nachgewiesen. Diese Eintragungen bleiben bis zu dem auf dem Führerschein vermerkten Ablaufdatum weiter gültig.

Den Antrag auf Ausstellung des Fahrerqualifizierungsnachweises (FQN) stellen Sie bitte beim Bürger-Service-Center der Kreisverwaltung Heinsberg.

Rechtsgrundlagen

Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz - BKrFQG; Berufskraftfahrerqualifikationsverordnung - BKrFQV

Unterlagen

Bei der Antragstellung sind der Personalausweis/Pass sowie
• der Nachweis über den Erwerb der Grundqualifikation bzw. der Weiterbildung (im Original)
• ein biometrisches Passbild (35 x 45 mm)
• der gültiger EU-Kartenführerschein und
• ggf. der bereits vorhandene Fahrerqualifizierungsnachweis vorzulegen.

Kosten

32,50 €, ggf. können zusätzliche Gebühren anfallen

Hinweise und Besonderheiten

Der Erwerb der Grundqualifikation entfällt bei einer Fahrerlaubnis, die für die Klassen D1, D1E, D, DE vor dem 10.09.2008 und für die Klassen C1, C1E, C, CE vor dem 10.09.2009 erteilt wurde. Die Pflicht zur Weiterbildung besteht auch in diesen Fällen.

Zuständige Einrichtung

Bürger-Service-Center
Kreis Heinsberg
Valkenburger Straße 45
52525 Heinsberg
E-Mail: fuehrerscheinstelle@kreis-heinsberg.de

Zuständige Kontaktpersonen

Bürger-Service-Center:
Tel: +49 2452 13-3690
Berufskraftfahrerqualifikation

Aufgrund des Berufskraftfahrerqualifikationsgesetzes besteht die Pflicht zur besonderen Schulung für gewerbliche Kraftfahrer sowohl im Güter- als auch im Personenverkehr.

Nach dem Erwerb der entsprechenden Grundqualifikation sind im Abstand von jeweils fünf Jahren Weiterbildungen abzuschließen.

Zum Nachweis der Qualifikation wird seit 23.05.2021 auf Antrag ein Fahrerqualifizierungsnachweis ausgestellt.

Bis 22.05.2021 wurde die Berufskraftfahrerqualifikation durch die Eintragung der Schlüsselzahl 95 in den Führerschein nachgewiesen. Diese Eintragungen bleiben bis zu dem auf dem Führerschein vermerkten Ablaufdatum weiter gültig.

Den Antrag auf Ausstellung des Fahrerqualifizierungsnachweises (FQN) stellen Sie bitte beim Bürger-Service-Center der Kreisverwaltung Heinsberg.

Bei der Antragstellung sind der Personalausweis/Pass sowie
• der Nachweis über den Erwerb der Grundqualifikation bzw. der Weiterbildung (im Original)
• ein biometrisches Passbild (35 x 45 mm)
• der gültiger EU-Kartenführerschein und
• ggf. der bereits vorhandene Fahrerqualifizierungsnachweis vorzulegen.

32,50 €, ggf. können zusätzliche Gebühren anfallen

Berufskraftfahrerqualifikationsgesetzes ,Kraftfahrer ,Fahrerqualifizierungsnachweis, Schlüsselzahl 95, FQN https://service.kreis-heinsberg.de:443/dienstleistungen-a-z/-/egov-bis-detail/dienstleistung/148821/show
Bürger-Service-Center
Valkenburger Straße 45 52525 Heinsberg
Telefon 02452 13-3690

Bürger-Service-Center

BSC

+49 2452 13-3690

Führerscheinstelle, allg. Bereich

BSC

+49 2452 13-3620