BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

 NRWeltoffen

Im Jahr 2008 hat der Kreis Heinsberg einstimmig die Durchführung einer politischen Bildungsoffensive gegen extreme Parteien beschlossen und seitdem im Haushalt jährlich 25.000 € zur Verfügung gestellt. Mit diesen Mitteln wurden kreiseigene Angebote wie VHS-Veranstaltungen, Maßnahmen der Jugendhilfe und Seminare organisiert. Darüber hinaus erhielten Schulen, Vereine und Verbände Zuschüsse zu ihren Angeboten.

Seit dem Frühjahr 2017 werden diese Angebote ausgeweitet aufgrund eines Förderprogramms des Landes "NRWeltoffen: Lokale Handlungskonzepte gegen Rechtsextremismus und Rassismus". Hierauf basierend wurde ein "Handlungskonzept" erarbeitet, mit dem der Kreis Heinsberg zu einem aktiven Eintreten für demokratische Grundwerte werben will.

Das Amt für Schule, Kultur und Sport hat in Kooperation mit der Stabsstelle Digitalisierung der Kreisverwaltung Heinsberg und dank der Unterstützung vieler Vereine und Akteure die im Kreis Heinsberg verlegten Stolpersteine erfasst und kartiert. Stolpersteine sind Gedenktafeln des Künstlers Gunter Demnig, die an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern.

Das Projekt „Stolpersteine im Kreis Heinsberg“ stellt die Ergebnisse der Recherchen in einer Übersichtskarte dar. Darüber hinaus ist es als Einladung an alle Bürger/innen, Vereine und Initiativen zu verstehen, sich mit dem Thema zu beschäftigen. Diese können beispielsweise die entsprechenden Erinnerungsorte aufsuchen, die Datenbank ergänzen oder das Projekt in einer zweiten Stufe um weitere Ideen ausbauen.

Unter der Adresse stolpersteine@kreis-heinsberg.de kann Kontakt aufgenommen werden.

 

Logo LKS NRW   Logo LzpB   Logo Kreis Heinsberg
 

Dienstleistung jetzt online nutzen!

Sprung zur Icon Legende.

Icon Legende

  • - Anmeldung oder höhere Vertrauensstufe erforderlich

  • - Kostenpflichtig

Sprung zur den Onlinedienstleistungen

Onlinedienstleistung

Sprung zur Icon Legende.

Icon Legende

  • - Anmeldung oder höhere Vertrauensstufe erforderlich

  • - Kostenpflichtig

Sprung zur den Onlinedienstleistungen

Zuständige Einrichtung

Amt für Schule, Kultur und Sport
Kreis Heinsberg
Valkenburger Straße 45
52525 Heinsberg

Zuständige Kontaktpersonen

Frau Meyer:
Tel: +49 2452 13-4232
NRWeltoffen

Im Jahr 2008 hat der Kreis Heinsberg einstimmig die Durchführung einer politischen Bildungsoffensive gegen extreme Parteien beschlossen und seitdem im Haushalt jährlich 25.000 € zur Verfügung gestellt. Mit diesen Mitteln wurden kreiseigene Angebote wie VHS-Veranstaltungen, Maßnahmen der Jugendhilfe und Seminare organisiert. Darüber hinaus erhielten Schulen, Vereine und Verbände Zuschüsse zu ihren Angeboten.

Seit dem Frühjahr 2017 werden diese Angebote ausgeweitet aufgrund eines Förderprogramms des Landes "NRWeltoffen: Lokale Handlungskonzepte gegen Rechtsextremismus und Rassismus". Hierauf basierend wurde ein "Handlungskonzept" erarbeitet, mit dem der Kreis Heinsberg zu einem aktiven Eintreten für demokratische Grundwerte werben will.

Das Amt für Schule, Kultur und Sport hat in Kooperation mit der Stabsstelle Digitalisierung der Kreisverwaltung Heinsberg und dank der Unterstützung vieler Vereine und Akteure die im Kreis Heinsberg verlegten Stolpersteine erfasst und kartiert. Stolpersteine sind Gedenktafeln des Künstlers Gunter Demnig, die an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern.

Das Projekt „Stolpersteine im Kreis Heinsberg“ stellt die Ergebnisse der Recherchen in einer Übersichtskarte dar. Darüber hinaus ist es als Einladung an alle Bürger/innen, Vereine und Initiativen zu verstehen, sich mit dem Thema zu beschäftigen. Diese können beispielsweise die entsprechenden Erinnerungsorte aufsuchen, die Datenbank ergänzen oder das Projekt in einer zweiten Stufe um weitere Ideen ausbauen.

Unter der Adresse stolpersteine@kreis-heinsberg.de kann Kontakt aufgenommen werden.

 

Logo LKS NRW   Logo LzpB   Logo Kreis Heinsberg
 

VHS-Veranstaltungen, Stolpersteine, NRWeltoffen, NRWweltoffen, politische Bildungsoffensive, extreme Parteien, Erinnerungssteine, Gunter Demnig https://service.kreis-heinsberg.de:443/dienstleistungen-a-z/-/egov-bis-detail/dienstleistung/14741/show
Amt für Schule, Kultur und Sport
Valkenburger Straße 45 52525 Heinsberg

Frau

Meyer

315a

+49 2452 13-4232