BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

 Handlungsempfehlungen der kommunalen Gesundheitskonferenz

Die bereits in den 90er Jahren hier im Kreis gegründetet Kommunale Gesundheitskonferenz (KGK) hat im Laufe der Zeit eine Reihe von Projekten durchgeführt und Maßnahmen zur Verbesserung der Versorgung der Bürger*innen angeregt. Dies tut sie üblicherweise in Form von sog. Handlungsempfehlungen. Dort werden die Ziele, Akteure und Vorgehensweisen näher beschrieben. 

Handlungsempfehlungen der kommunalen Gesundheitskonferenz

Die bereits in den 90er Jahren hier im Kreis gegründetet Kommunale Gesundheitskonferenz (KGK) hat im Laufe der Zeit eine Reihe von Projekten durchgeführt und Maßnahmen zur Verbesserung der Versorgung der Bürger*innen angeregt. Dies tut sie üblicherweise in Form von sog. Handlungsempfehlungen. Dort werden die Ziele, Akteure und Vorgehensweisen näher beschrieben. 

Verbesserung der Versorgung,Handlungsempfehlungen https://service.kreis-heinsberg.de:443/dienstleistungen-a-z/-/egov-bis-detail/dienstleistung/159092/show
Gesundheitsförderung
Valkenburger Straße 45 52525 Heinsberg

Frau

Dr.

Groschopp

220

+49 2452 13-5322

Herr

Grimm

GE09

+49 2452 13-5314